Transsib Moskau – Wladiwostok

19 Tage Transsib - Moskau nach Wladiwostok

Sie legen auf der legendären Strecke sagenhafte 9.288 Kilometer zurück und werden 8 Mal Ihre Uhr umstellen

Transsib Moskau – Wladiwostok

Nirgends lässt sich die unendliche Weite Russlands eindrucksvoller erleben als während einer Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn.

Zwischen Moskau und Wladiwostok legen Sie auf der legendären Strecke sagenhafte 9.288 Kilometer zurück, Sie werden acht Mal Ihre Uhr umstellen, halten an über 400 Bahnhöfen, wo Sie Einheimische an improvisierten Ständen mit regionalen Köstlichkeiten versorgen, überqueren 16 große Flüsse, darunter die Wolga, den Ob und den Jenissei, sie verlassen den europäischen Kontinent Richtung Asien – und sind noch immer im gleichen Land. Faszinierend! Wie alles, was Sie unterwegs sehen, erleben und kennenlernen werden.

Programm & Reiseverlauf

1. Besichtigungstag
  • Empfang am Flughafen in Moskau von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung.
  • Transfer im guten PKW/Minivan/Kleinbus zum Hotel und Check-in im 4-Sterne Hotel „Hilton Garden Inn Krasnoselskaya“.
  • Wir beginnen die wunderschöne Transsib-Reise mit einer 150 - minutigen Bootstour auf einem komfortablen Schiff der Radisson-Reihe entlang des Flusses „Moskwa“, wo wir Zeuge vieler faszinierender Momente werden und das historische Stadtzentrum von einem interessanten Blickwinkel entdecken. Schöne Aufnahmen als Andenken (z.B. von Christi-Erlöser-Kathedrale, Kreml, Denkmal für den Zaren Peter I.) sind garantiert.
  • Währenddessen genießen wir ein traumhaftes Dinner im Gourmetrestaurant an Bord, welches sowohl traditionelle, als auch moderne Gerichte anbietet und einen ausgezeichneten Service besitzt. Die Radisson Schiffe gehören zu den schönsten und Modernsten in Moskau. Komfort an Bord steht hier an erster Stelle. Ein unvergessliches Erlebnis!
2. Besichtigungstag
  • Frühstück im 4-Sterne Hotel „Hiltion Garden Inn Krasnoselskaya“.
  • Eine ausgedehnte Stadtrundfahrt durch Moskau
    Unsere Exkursion startet auf dem Roten Platz, dem Herzen der russischen Hauptstadt. Nach einem beeindruckenden Rundumblick machen wir uns auf den Weg zum Kremlgelände, lassen uns von den bunten Kuppeln der weltberühmten Basilius Kathedrale beeindrucken und einen Blick auf den mumifizierten Lenin, der seit 1924 in seinem Mausoleum ausharrt. Weiter geht es zum Alexandergarten mit dem „ewigen Feuer“ am Grab des unbekannten Soldaten, wo wir Zeugen des Wachwechsels werden, der alle 45 Minuten stattfindet.
    Wir steigen aufs Auto um und schlängeln uns durch den Moskauer Verkehr zur Christ-Erlöser-Kathedrale (Innenbesichtigung). Auch sie geizt nicht mit Superlativen. Erst im Jahr 2000 wiederaufgebaut, ist sie die größte orthodoxe Kathedrale der Welt. Bevor wir im Neujungfrauenkloster (Innenbesichtigung) in die Zeit Peter des Ersten eintauchen, schlendern wir zur Patriarchen-Brücke, einer filigran geschwungenen Fußgängerbrücke, die uns einen herrlichen Blick auf den Kreml und den Moskwa Fluss präsentiert. Sie möchten noch mehr Aussicht? Dann folgen Sie Ihrem Reiseleiter auf den Sperlingshügel, 60 Meter über dem Moskwa Fluss. Hier oben liegt Ihnen die Stadt zu Füßen.
  • Transfer zum Hotel Hilton Garden Inn Krasnoselskaya“ und Freizeit.
3. Besichtigungstag
  • Frühstück im 4-Sterne Hotel „Hiltion Garden Inn Krasnoselskaya“.
  • Heute Morgen fahren wir in das malerische Freilichtmuseum und Zarenresidenz Kolomenskoje (Innenbesichtigung).
    Kolomenskoje, eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Moskau, war einst die Lieblingsresidenz der Zaren. Die Anlage ist ein einzigartiger Museum-Komplex wo wir viel über die russische Geschichte erfahren können. Hier sehen wir mehrere ehrwürdige historische Kirchen, auch Denkmäler der Architektur sind zu besichtigen. Besonders imposant ist der rekonstruierte Holzpalast.
  • Es geht los! Am Jaroslawler Bahnhof in Moskau, der seit 70 Jahren der Startbahnhof der Transsibirische Eisenbahn ist, wartet bereits unser Zug.
  • Gegen 16:00 Uhr – die Transsib ist für ihre Pünktlichkeit bekannt – rollen wir aus dem Bahnhof Richtung Osten, Richtung Sibirien. Vor uns liegen 1.814 Kilometer bis zu ihrem ersten Ziel: Jekaterinburg.
4. Besichtigungstag
  • Ankunft in Jekaterinburg gegen 21:00 Uhr.
    Jekaterinburg ist eine der wichtigsten Stationen der Transsibirischen Eisenbahn. Die „Metropole zwischen Asien und Europa“ liegt nur 40 km von der imaginären Grenze entfernt, die Europa von Asien trennt.
  • Transfer und Check-In im 4-Sterne Hotel „Four Elements“ im Zentrum der Stadt.
5. + 6. Besichtigungstag
  • Frühstück im 4-Sterne Hotel „Four Elements“.
  • Eine ausgedehnte Stadtrundfahrt durch Jekaterinburg.
    Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom tragischen Tod der letzten Zarenfamilie. In Jekaterinburg wurden sie in der Nacht vom 17. auf den 18. Juli 1918 von Bolschewiken erschossen. Heute erinnert die "Auf-dem-Blut-Kathedrale" (Innenbesichtigung) an die Schreckensnacht.
    Doch wenden wir uns der Gegenwart zu und spazieren durch das charmante Zentrum der „Hauptstadt des Urals“ zum "Ploschad 1905 goda", dem zentralen Platz mit dem Rathaus, wo wir an Theatern, Museen und Kirchen mit goldenen Kuppeln, an zahllosen Clubs und Restaurants vorbeiflanieren. Wir sehen zahlreiche berühmte Straßen, schöne Plätze und Denkmäler zu denen unsere Reiseleiterin eine Menge Interessantes zu erzählen hat.
    Anschließend fahren wir an die Grenze zwischen Europa und Asien. Ein 30 Meter hoher Obelisk (Säule) aus rotem Granit mit einem Adler auf der Spitze markiert die Grenze. Symbolisch trinken Sekt mit einem Fuß in Europa und dem anderen in Asien und schießen Erinnerungsfotos.
  • Transfer zum Bahnhof, wo es am Abend mit dem Zug gegen 20:40 Uhr weiter geht nach Krasnojarsk.
  • 6. Tag - Zugfahrt…
  • Und weiter geht es mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn durch die einzigartige Landschaft Sibiriens.
7. + 8. Besichtigungstag
  • Ankunft in Krasnojarsk gegen 08:40 Uhr.
  • Eine ausgedehnte Stadtrundfahrt durch Krasnojarsk.
  • Inmitten des mittelsibirischen Berglandes, am mächtigen Strom Jenissei, empfängt Sie die das größte Kultur- und Wirtschaftszentrum Zentralsibiriens: Krasnojarsk, 1628 als hölzerne Kosakenfestung gegründet. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung geht es auf eine Rundtour voller interessanter Geschichten und Anekdoten.
  • Wir statten dem Stadtbegründer Andrej Dubensky einen Besuch ab, fahren auf den Pokrovskij-Hügel, auf dem das Wahrzeichen der Stadt thront, die Kapelle Paraskewa-Pjatniza, die auf dem 10-Rubel-Schein abgebildet ist. Nachdem wir den wunderbaren Ausblick genossen haben, entdecken wir weitere Beispiele des russischen Glaubens z.B. die Pokrovsky-Kathedrale, bevor es zum Jenissej-Kai geht, vorbei am Puschkin-Schauspielhaus und dem Operntheater. Weitere Plätze und Ecken folgen.
  • Das Krasnojarsker Heimatmuseum (Innenbesichtigung) hat mit seinen Ausstellungen und Sammlungen eine breite internationale Anerkennung gefunden. Um die 490.000 stolze Ausstellungsstücke aus dem Bereich Archäologie und ethnographische Sammlungen aus dem sibirischen Raum kann man hier begutachten. Wir erfahren hier und heute auch Interessantes aus der Sowjetzeit. Das Museum beherbergt bedeutende Sammlungen der Sowjetzeit und zur Person Wladimir Lenin. In Krasnojarsk verbrachte der Revolutionsführers 3 Jahre in Exil.
  • Transfer und Check-In im 4-Sterne Hotel „Hilton Garden Inn“ und Freizeit für eigene Erkundungen oder Zeit zum Entspannen.
  • 8. Tag - Frühstück im 4-Sterne Hotel „Hilton Garden Inn“.
  • Nach dem Transfer zum Krasnojarsker Bahnhof erwartet uns ein weiterer Tag mit einer entspannten Zugfahrt der Transsibirischen Eisenbahn (Abfahrt gegen 13.30 Uhr), während draußen die russische Landschaft „vorbeifliegt“. Tatsächlich geht es eher gemächlich zu und gibt uns viel Zeit um die Schönheit der Natur einwirken zu lassen. Wir freuen uns auf das nächste Ziel, die Stadt Irkutsk und den Baikalsee.
9. Besichtigungstag
  • Ankunft in Irkutsk gegen 08:30 Uhr.
  • Weiterfahrt zum Dorf Listwjanka am Baikalsee. Unterwegs legen wir einen Stopp im Freilichtmuseum Talzy (Innenbesichtigung) ein.
  • Hier in einem der fünf größten Freilichtmuseen Russlands machen wir einen Spaziergang in die Vergangenheit Ostsibiriens. Eine uralte Schule, alte Bauernhäuser, Küchen und Ställe: viele der hier aufgebauten Häuser wurden beim Bau des Angara-Staudammes vor der Überflutung gerettet, darunter eine um 1679 errichtete Holzkirche und ein noch älterer Festungsturm.
  • Dorfbesichtigung von Listwjanka.
  • Willkommen im „Tor zum Baikalsee“. Listwjanka liegt am einzigen Abfluss des Baikalsees, am Fluss Angara. Hier erkunden wir das Baikalmuseum (Innenbesichtigung), wo wir im Aquarium zwei Baikalrobben ganz nahkommen, auf virtuellen Tauchgang gehen und viel Erstaunliches zur weltweit einzigartigen Flora und Fauna des Sees zu hören bekommen. Einen Abstecher wert ist auch die Heilige Nikolaus Kirche (Innenbesichtigung), das älteste Gotteshaus am über 2. 000 km langen Ufer des Baikalsees.
  • Nach dem Mittagessen, bei dem wir natürlich fangfrischen Fisch aus dem Baikalsee kosten, gondeln wir bei schönem Wetter mit der Seilbahn zum Tscherski Stein hoch und genießen den fantastischen Fernblick über den Angara und den südlichen Baikalsee!
  • Gelegenheit, die Sie nicht verpassen sollten, ist ein Besuch des lokalen Marktes. Wie wäre es mit einem frischen oder geräucherten Omul-Fisch?
  • Am späten Nachmittag Fahrt nach Irkutsk und Unterbringung im 4-Sterne Hotel Marriott. Freizeit für eigene Erkundungen oder Zeit zum Entspannen. Sie wohnen absolut zentral!
10. Besichtigungstag
  • Frühstück im 4-Sterne Hotel Marriott in Irkutsk.
  • Fahrt von Irkutsk zur Insel Olchon (Dauer ca. 5 bis 6 Stunden). Das Mittagessen ist unterwegs eingeplant. Dort angekommen, geht es weiter mit dem Schiff zur Insel Olchon.
  • Olchon ist die größte Insel des Baikalsees. Warum sie auch das „Herz des Baikalsees“ heißt? Das werden Sie schnell herausfinden. Im Dorf Khuzhir, der Inselhauptstadt, scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Staubige Straßen, traditionelle Holzhäuser und keine Wasserleitungen. Nur einen Spaziergang weit entfernt: der berühmte Schamanenfelsen, zwei kalkmarmorne Spitzen, die sich aus dem Wasser erheben und eines der neun Heiligtümer Asiens sind.
  • Übernachtung auf der Insel, im Hotel Saraysky. Hier lassen wir uns das Abendessen gut schmecken. Sie wohnen nur 200 Meter vom Baikalsee!
11. Besichtigungstag
  • Frühstück im Hotel Saraysky.
  • Ausflug zum Kap Choboi.
  • Auf abenteuerlichen Sandpisten fahren wir nach Norden – durch karge Hügellandschaften, dichte Taiga und grasbewachsene Ebenen, vorbei an Küstenabschnitten, die sich bis zum Kap Choboi hinziehen: Die schroffen Steilküsten und langen Sandstrände sind spektakulär.
    Direkt vor dem Nordkap liegt mit fast 80 Kilometern die breiteste Stelle des Baikalsees. Hier treffen das „Große Meer“, der offene Baikalsee, und das „Kleine Meer“ aufeinander. Warum der Baikalsee auch „sibirisches Meer“ genannt wird – hier zeigt es sich besonders eindrucksvoll.
  • Mittagessen als Picknick während des Ausfluges, Rückkehr nach Khuzhir.
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Saraysky.
12. Besichtigungstag
  • Frühstück im Hotel Saraysky.
  • Rückkehr nach Irkutsk mit einem Mittagessen unterwegs.
  • Eine ausgedehnte Stadtrundfahrt durch Irkutsk.
  • Vorbei an wunderschön verzierten Holzhäusern, an alten Kirchen und Klosteranlagen erkunden wir eine der wohlhabendsten Städte der Region. Dabei werfen wir natürlich einen Blick auf Zar Alexander III, der mit dem Bau der Transsib zur Erschließung Sibiriens beigetragen hat. Und falls Sie bisher dachten, nur in Washington gibt es das Weiße Haus, belehrt Sie Irkutsk eines Besseren.
  • Unterbringung im 4-Sterne Hotel Marriott und Freizeit für eigene Entdeckungen oder Zeit zum Entspannen. Sie wohnen absolut zentral!
13. - 15. Besichtigungstag
  • Frühstück im 4-Sterne Hotel Marriott in Irkutsk.
  • Am Morgen erfolgt der Transfer zum Bahnhof und Abfahrt gegen 09:00 zur letzten Station Ihrer langen, sagenhaften Reise: nach Wladiwostok, der östlichsten Stadt Russlands, wo 1891 mit dem ersten symbolischen Spatenstich von Zar Nikolai II der Bau des Jahrhundertprojektes Transsib begonnen wurde.
  • Tipp! Ein Highlight, dass Sie auf Ihrer Zugfahrt auf keinen Fall verpassen sollten:
    Zwischen Irkutsk und Ulan-Ude fahren Sie entlang dem wunderschönen Baikalsee tagsüber! Hier haben wir der Programmgestaltung und den auserwählten Zugzeiten große Achtsamkeit gewidmet. Genießen Sie den Ausblick aus Ihrem Abteil auf das Naturwunder Baikalsee und freuen Sie sich auf unser nächstes Ziel und Highlight WLADIWOSTIOK.
16. Besichtigungstag
  • Ankunft in Wladiwostok um ca. 14:30 Uhr.
  • Transfer zum Hotel und Unterbringung im zentralen 4-Sterne „Hotel Astoria“.
  • Der Nachmittag und Abend steht zu Ihrer freien Verfügung. Wie wäre es mit einem ersten Bummel über die Svetlanskaja?
17. Besichtigungstag
  • Frühstück im 4-Sterne Hotel „Astoria“ in Wladiwostok.
  • Eine ausgedehnte Stadtrundfahrt durch Wladiwostok.
  • Verschaffen wir uns erst einmal einen Überblick: Vom Kap Jägerscheld und vom Erzberg Adlersnest genießen Sie einen weiten Blick über die Hafenstadt am Goldenen Horn, eine Stadt voller neuer und alter Prachtbauten, darunter der Bahnhof mit seinem zentralen Vorplatz. Unter die Einheimischen mischen wir uns auf der Svetlanskaja, der Hauptader der Stadt. Danach werfen wir einen Blick in die militärische Vergangenheit Wladiwostoks und verfolgen im Museum die Geschichte des „U-Boots C-56“ (Innenbesichtigung).
  • Transfer zum Hotel und Freizeit für eigene Erkundungen oder Zeit zum Entspannen.
18. Besichtigungstag
  • Frühstück im 4-Sterne Hotel „Astoria“ in Wladiwostok.
  • Ausflug zu der „Russki Insel“ & Besichtigung der Festung v. Wladiwostok.
  • Am östlichen Ende von Russland, dem Bosporus und dem Japanischen See befindet sich die wunderschöne und aufregende Russki-Insel, welche zugleich das größte Uni-Komplex der Welt besitzt und 40 Tausend Studenten hier unterbringen kann. Sie liegt nur ca. 5 Kilometer entfernt von der prächtigen Stadt Wladiwostok. Früher war die Insel für Zivilisten unzugänglich und ein Militärsperrgebiet. Eine riesige Hängebrücke, die sogenannte „Russki-Brücke“, verbindet die beiden Orte miteinander. Diese Schrägseilbrücke besitzt die weltweit größte Spannweite von 1104 Meter und ist ein Milliardenkunstwerk, welches erst 2012 vollendet wurde. Die Insel ist umrankt von atemberaubender Natur, einer schönen Küste und einer Aussicht auf den Pazifik. Ein Besuch, der für immer in Erinnerung bleibt!
  • Zu den populärsten und bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Wladiwostok gehört die Festung (Innenbesichtigung), welche wir uns auch von innen anschauen werden. Die Festung wurde an der Zeitenwende von dem 19. und 20. Jahrhundert errichtet und war ein Komplex der Verteidigungsanlage. Heute gehört sie zu den mächtigsten Meerfestungen der Welt. Wenn Sie sich auch für die Kriegskunst interessieren, dann sind Sie hier genau richtig, denn das hier erbaute Museum verschafft Ihnen einen besseren Eindruck von der Geschichte dieser Seestadt. Es hat eine innere und äußere Ausstellung. An Feiertagen wird heute noch die Wladiwostoker Meerestradition durchgeführt, indem man genau um 12 Uhr mittags vom Territorium des Museums einen Signalschuss abfeuert.
  • Transfer zum Hotel und Freizeit für eigene Erkundungen oder Zeit zum Entspannen.
19. Besichtigungstag
  • Frühstück im 4-Sterne Hotel „Astoria“ in Wladiwostok.
  • Abholung vom Hotel und Transfer zum Flughafen.

Reiseroute & Highlights auf einen Blick

Transsib Moskau - Wladiwostok
Moskau
Jekaterinburg
Krasnojarsk
Irkutsk
Baikalsee
Wladiwostok
  • Bootstour mit traumhaftem Dinner im Gourmetrestaurant an Bord eines Radisson Schiffes
  • Eine ausgedehnte Stadtrundfahrt in Moskau, Jekaterinburg, Krasnojarsk, Irkutsk und Wladiwostok mit vielen individuellen Stopps
  • Besichtigung der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau
  • Besichtigung des Neujungfrauenklosters in Moskau
  • Besichtigung der Zarenresidenz in Kolomenskoje und dem rekonstruierten Holzpalast
  • Zugfahrt mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn
  • Besichtigung der „Auf dem Blut Kathedrale“ in Jekaterinburg
  • Fahrt zur Grenze zwischen Europa und Asien
  • Fahrt zum Pokrovskij-Hügel und der Kapelle Paraskewa-Pjatniza in Krasnojarsk
  • Besichtigung und Einblick des Krasnojarsker Heimatmuseums für Archäologie und ethnographische Sammlungen aus sibirischem Raum, inkl. Abteilung zur Sowjetzeit und Revolutionsführer Lenin
  • Besuch des Freilichtmuseums „Talzy“ am Baikalsee
  • Dorfbesichtigung von Listwjanka (Tor zum Baikalsee)
  • Besichtigung des einzigartigen Baikalmuseums
  • Besichtigung der Heiligen Nikolaus-Kirche
  • Seilbahnfahrt zum Tscherski Stein mit herrlicher Aussicht über den südl. Baikalsee
  • Besuch des lokalen (Fisch-)marktes
  • Ausflug zur größten Insel „Olchon“ des Baikalsees und zum einen der neun Heiligtümer Asiens der berühmten „Schamanenfelsen“
  • Exkursion zum Kap “Choboi”
  • Besichtigung des „Museum für Geschichte des „U-Boots C-56“ in Wladiwostok
  • Besuch der atemberaubenden Russki-Insel
  • Besichtigung der Wladiwostoker Festung, die zu einer der mächtigsten Meerfestungen der Welt gehört

Ausgewählte Hotels auf Ihrer Transsib Reise

Das 4-Sterne Hotel "Hilton Garden Inn Krasnoselskaya" befindet sich im Zentrum von Moskau, ist nur 7 Gehminuten von der nächsten U-Bahnstation „Krasnoselskaja“ entfernt und bietet seinen Gästen kostenfreies WLAN und verschiedene Einrichtungen, wie ein Fitnesscenter, Restaurant und einer Bar. Die Rezeption steht 24 Stunden zu Ihrer Verfügung. Für weitere Annehmlichkeiten sorgt der Zimmerservice. Das beliebte Hotel bietet 292 großzügige Zimmer. Alle Hotelzimmer sind modern eingerichtet und sind u.a. mit einem Schreibtisch und einem Flachbild-TV ausgestattet. Darüber hinaus verfügen die Zimmer über ein Bad mit kostenfreien Pflegeprodukten und über eine Klimaanlage. Das Frühstück wird den Gästen in Buffet-Form serviert und bietet eine große Auswahl an Köstlichkeiten, die einen wunderbaren Start in den Tag ermöglichen.

Adresse des Hotels:
Verhnaya Krasnoselskaya Street 11a-4, Krasnoselsky, 107140 Moskau, Russland

AUSSTATTUNG HOTEL
  • Restaurant
  • Fittnesscenter
  • 24 Stunden Rezeption
  • Aufzug
  • Kostenloses WLAN
  • Reinigungsservice
  • Geldautomat vor Ort
  • Englisch / Russisch
AUSSTATTUNG ZIMMER
  • Minibar
  • Safe
  • Klimaanlage
  • Flachbild-TV
  • Dusche
  • Haartrockner
  • Kostenfreie Pflegeprodukte
  • Kaffee-/Teekocher
  • Bügeleinrichtungen

Das moderne 4-Sterne Hotel “Four Elements” liegt mitten im Zentrum von Jekaterinburg, geradezu optimal für die Erkundungen dieser wunderbaren Stadt. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie Fußgängerzone und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Ekaterinenburg. Erfreuen Sie sich auch am kostenlosen WLAN und auf das 24-Stunden-Fittnesscenter. Die insgesamt 141 klimatisierten Zimmer des Hotels sind geräumig und komfortabel. Nach einem ereignisreichen Tag können Sie sich in einem bequemen Bett mit Matratze und Kissen von Dreams Suite gut entspannen. Zu weiteren modernen Annehmlichkeiten zählt das kostenlos WLAN, eine Bügelstation, eine Tee- und Kaffeestation sowie der 37-Zoll-Fernseher. Das eigene Badezimmer ist mit Bademänteln, individuellen Kosmetikprodukten und einem Haartrockner ausgestattet. Das hauseigene Restaurant serviert hochwertige Gerichte der individuellen internationalen Küche. In dem Ambiente von New York der 60-er werden Ihnen traditionelle russische Gerichte mit einer modernen Note angeboten. Eine feine Auswahl an Cocktails finden Sie in der Lobby Lounge-Bar.

Adresse des Hotels:
Prospekt Lenina 9A, 620014 Jekaterinburg, Russland

AUSSTATTUNG HOTEL
  • Bar/Restaurant
  • WiFi kostenlos
  • Fitnesscenter
  • Shuttelservice
  • Aufzug
  • 24-Std-Rezeption
  • Raucherbereich
  • Chemische Reinigung
  • Gepäckaufbewahrung
  • Englisch / Russisch
AUSSTATTUNG ZIMMER
  • Klimaanlage
  • Flach – TV
  • Minibar
  • Badewanne / Dusche
  • Haartrockner
  • Bademantel
  • Weckservice
  • Bügeleinrichtungen
  • Kostenfreie Pflegeprodukte
  • Schrank

Das im Zentrum von Krasnojarsk gelegene 4-Sterne Hotel "Hilton Garden Inn" wurde 2014 erbaut und bietet seinen Gästen zeitgemäßen Komfort. Sowohl die schick eingerichteten Zimmern, wie auch das Fitness- und Wellnesscenter, welches rund um die Uhr für Sie geöffnet ist, sorgen für einen komfortablen Aufenthalt. Die insgesamt 259 Zimmer sind auf 15 Etagen verteilt. Die Einrichtung ist elegant und in warmen Farben gehalten. Für die Entspannung nach einem erlebnisreichen Tag sorgen in jedem der Hotelzimmer die Klimaanlage, das kostenlose WLAN, Flachbild-TV, Wasserkocher mit Tee-/Kaffeezubehör und ein Bad Komfort-Badewanne und Haartrockner. Bei Wunsch können Sie den Zimmerservice nutzen und auch die Rezeption steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung. Das umfangreiche Frühstück und internationale Küche erwarten Sie im Garden Grill & Bar.

Adresse des Hotels:
Molokova Street 37, 660135 Krasnojarsk, Russland

AUSSTATTUNG HOTEL
  • Restaurant
  • WLAN Kostenlos
  • Massage
  • Fitnesscenter, Sauna
  • Waschsalon
  • 24-Std-Rezeption
  • Aufzug
  • Zimmerservice
  • Englisch / Russisch
AUSSTATTUNG ZIMMER
  • Klimaanlage
  • Flach – TV
  • Telefon
  • Safe
  • Badewanne / Dusche
  • Haartrockner, Handtücher
  • Kühlschrank
  • Weckservice
  • Bügeleinrichtungen

Das moderne 4-Sterne Hotel "Marriott" gehört zu der internationalen Hotelkette Marriott und hat eine ausgezeichnete zentrale Lage mitten in Irkutsk. In nur 3 Gehminuten erreichen Sie den berühmten Kirow-Platz sowie die Fluss Promenade von Angara. Das Hotel verfügt in den öffentlichen Bereichen über kostenlosen Highspeed-WLAN. Das Restaurant „Mesto Vstrechi“ verwöhnt seine Gäste mit einem Frühstückbuffet im amerikanischen Stil, sowie mit russisch-sibirischen und internationalen Küche zu Mittag- und Abendstunden. Die klimatisierten Hotelzimmer sind großzügig geschnitten und bieten Ihnen mit klarstrukturierten dunklen Holzmöbeln, einem Kühlschrank, sowie einem Safe und Kaffee- und Teezubehör allen nötigen Comfort.

Adresse des Hotels:
Chkalov Street 15, 664025 Irkutsk, Russland

AUSSTATTUNG HOTEL

  • Bankautomat
  • tägl. Reinigungsservice
  • Fitnesscenter
  • Bar
  • Restaurant
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • WLAN Highspeed-Internetzugang kostenlos
  • Aufzug
  • Englichspr. Personal
  • 24 – Std-Rezeption
AUSSTATTUNG ZIMMER
  • Minibar
  • Safe
  • Dusche oder Badewanne
  • Haartrockner
  • Kostenfreie Pflegeprodukte
  • Handtücher
  • Bademantel
  • Flachbild-TV

Das Besondere an dem Tourist Complex "Saraysky" ist, dass Sie sich nicht in einem großen Gebäude mit allen anderen Gästen befinden, sondern abgetrennt ein kleines Häuschen für sich ganz alleine beziehen dürfen, welches sich genau 200 Meter entfernt von dem Strand befindet. Es ist ein modernes Complex mit vielen einzelnen Hütten mit fantastischer Aussicht auf dem Baikalsee. Das Restaurant bietet seinen Gästen ein kontinentalgerechtes Frühstück und die russisch-europäische Küche an. Die Hauptterasse verfügt über einen überwältigenden Meeresausblick, wo Sie morgens Ihren Kaffee oder Nachmittagstee genießen können. In nur einigen Metern befinden Sie sich schon auf dem wunderbaren Strand von Olchon, wo Sie wunderschöne Spaziergänge machen und eine atemberaubende Aussicht entdecken können.

Adresse des Hotels:
Sarayskaya Street 5, 666137 Khuzhir, Russland

AUSSTATTUNG HOTEL

  • Kostenloses W-LAN in den öffentlichen Bereichen
  • 24-Stunden Rezeption (Englisch und Russisch)
  • Informationsschalter für Ausflüge
  • Restaurant
  • Sauna
  • Wäsche- / Bügelservice
  • Am Strand
  • Terrasse
  • Sonnenstühle/ -liegen
  • Grillmöglichkeiten
  • Picknickbereich
  • Kinderspielplatz
AUSSTATTUNG ZIMMER
  • Täglicher Zimmerservice
  • Familienzimmer
  • Nichtraucherzimmer
  • Allergikerfreundliche Zimmer verfügbar
  • Flachbild-TV
  • Schreibtisch
  • Handtücher
  • Heizung vorhanden
  • Am Strand

Das 4-Sterne Hotel "Astoria" wurde im Jahre 2015 erbaut und befindet sich im Geschäftsviertel, in der unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums von Wladiwostok. Die hellen, klimatisierten 111 Zimmer verteilen sich auf 7 Etagen und sind komfortabel ausgestattet. So gehören zu jedem Hotelzimmer kostenloses WLAN, ein Flachbild-Fernseher, ein Kühlschrank, sowie ein Safe und im eigenen Bad sind kostenlose Pflegeprodukte und ein Haartrockner für Sie bereitgestellt. Das hoteleigene Restaurant „Ogonek“ ist modern loftartig gestaltet und bietet köstliche europäische Küche, sowie ein reichhaltiges Frühstück an. Der Concierge-Service und die 24-Stunden Rezeption und Zimmerservice gehören ebenfalls zur Hotelausstattung.

Adresse des Hotels:
Partizansky Prospekt 44, 690106 Wladiwostok, Russland

AUSSTATTUNG HOTEL
  • Restaurant
  • Kostenloses WLAN
  • Terrasse
  • 24-Std-Rezeption
  • Aufzug
  • Zimmerservice
  • Gepäckaufbewarung
  • Live-Musik / Performance
  • Englisch / Russisch
AUSSTATTUNG ZIMMER
  • Klimaanlage
  • Minibar
  • Kaffee-Teezubehör
  • Flach-Fernseher
  • Badewanne
  • Bademantel
  • Haartrockner
  • Safe
  • Weckerservice

Unsere Leistungen

  • Direktflug ab Frankfurt, Düsseldorf, Berlin, Hamburg, München, Dresden, Stuttgart, Zürich, Wien mit Aeroflot nach Moskau. Rückflug ab Wladiwostok (via Moskau). / Inkl. Flughafengebühren, Mahlzeit und Gepäckbeförderung v. 23 kg. (Wir suchen für Sie individuell nach dem passenden Flug).
  • Flughafentransfer (hin+rück) inkl. Empfang durch unsere fachkundige Reiseleiterin.
  • Visumregistrierung im Hotel inkl. Registrierungsgebühr.
  • Zugfahrt Moskau – Jekaterinburg – Krasnojarsk – Irkutsk – Wladiwostok inkl. 7x Ü. im 4-Bett-Abteil.
  • 2x Ü. im Standard-Doppelzimmer im 4 Sterne Hotel „Hilton Garden Inn Krasnoselskaya“ in Moskau.
  • 1x Ü. im Standard-Doppelzimmer im 4-Sterne Hotel „Four Elements“ in Jekaterinburg.
  • 1x Ü. im Standard-Doppelzimmer im 4 Sterne Hotel „Hilton Garden Inn“ in Krasnojarsk.
  • 2x Ü. im Deluxe-Doppelzimmer im 4 Sterne Hotel „Marriott“ in Irkutsk.
  • 2x Ü. im Tourist Complex „Saraysky“ auf der Insel Olchon.
  • 3x Ü. im Standard-Doppelzimmer im 4 Sterne Hotel „Astoria“ in Wladiwostok.
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet (11 x Frühstück) im Hotelrestaurant.
  • 4 x Mittagessen (davon 1x Picknick unterm freien Himmel am Baikalsee.
  • 3 x Abendessen (davon 1x während einer Schiffsfahrt in Moskau).
  • Qualifizierte und deutschsprachige Reiseleiterin für Führungen, Besichtigungen und Ausflüge gemäß Besichtigungsprogramm.
  • Große Stadtrundfahrt mit Besichtigung der schönsten Plätze und individuellen Stopps in Moskau, Jekaterinburg, Krasnojarsk, Irkutsk und Wladiwosktok.
  • Wunderschöne Schiffsfahrt im Gourmetrestaurant auf dem Fluss „Moskwa“.
  • Ausflug zu der Zarenresidenz Kolomenskoje.
  • Dorfbesichtigung von Listwjanka (Tor zum Baikalsee).
  • Fahrt mit der Seilbahn zum Tscherski Stein.
  • Ausflug zur Insel Olchon am Baikalsee.
  • Exkursion zum Kap “Choboi”.
  • Ausflug zur Russki-Insel bei Wladiwostok.
  • Gepäckservice durch unser Team vor Ort an allen Bahnhöfen Zug - Minivan - Zug.
    (Die Bahnhöfe haben keine Rolltreppen! Dieser Service ist eine echte Erleichterung und bei uns inklusive!)
  • Alle Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittspreise (gemäß Besichtigungsprogramm).
  • Professionelle Unterstützung bei Organisation des Visums.
  • Reisepreissicherungsschein.

Video Impressionen

Termine & Buchungsanfrage

Reisepreis: 4690,- €

Zuschlag auf ein 2-Bett Abteil: 395, – €/Pers.
(gilt bei einer Belegung von 2 Personen)

Visumgebühr: 99,- € | Wir kümmern uns um Ihre Visumbeschaffung.
Alles aus einer Hand. → Mehr Infos zum Visum

Die Durchführung der ausgeschriebenen Transsib Reise ist bereits ab 2 Personen garantiert. Die maximale Teilnehmerzahl unserer Kleingruppen liegt bei 15 Personen, damit eine solche Reise seinen individuellen Touch beibehält.

Sie haben ein bestimmtes Wunschreisedatum und möchten diese ausgeschriebene Transsib Reise gerne als eigenständige Privatgruppe buchen? Fragen Sie uns an. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Reiseangebot.

   Reisetermin wählen:

Reisetermin*
Was ist die Summe aus 5 und 1?
2019 Newa Reisen | Beratung + Buchung von Russlandreisen und Touren
Unser Internetauftritt benutzt Cookies, um Ihnen das bestmögliche Ergebnisse zu bieten. Mehr lesen
verstanden